Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Alles, was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
Frickair
Beiträge: 5
Registriert: 7. August 2006, 10:41
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Aesch LU

Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von Frickair » 4. Januar 2008, 23:39

Neu sind 50 Höhenflüge nötig und Achterfigur in 25 sek. zudem werden dir als Startvorbereitung 2 Fragen gestellt:

http://www.shv-fsvl.ch/d/downloads/ausb ... aum_v1.pdf

die Fragen finde ich teilweise "tricky"

Nehmen wir mal fiktiv Wolfenschiessen als Prüfungsort an......wer kann die Fragen richtig beantworten?

Biohazzy
Stammgast
Beiträge: 18
Registriert: 27. Oktober 2007, 23:28

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von Biohazzy » 5. Januar 2008, 14:44

Die 8 in 25 sek sollte eigentlich problemlos möglich sein...

Da man die Fragen im vorhinein kennt muss man die halt lernen, da wird die Flugschule bestimmt die Schüler instruieren. :lol:
Ist halt einfach nochmals zusätzlich stress an der Prüfung.


und nein, ich könnte in Wolfenschiessen nicht alle Fragen Beantworten :mrgreen:

flyingtom
Beiträge: 1
Registriert: 7. Januar 2008, 14:58

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von flyingtom » 7. Januar 2008, 20:43

Hallo

Also das mit den 50 Höhenflügen und den 25 Sek. Finde ich eine gute Sache.

Mit diesen Fragen zu den Lufträumen,hat unser Verband jedoch wieder einmal voll daneben gezielt.
Einmal mehr noch mehr trockene Theorie in unseren Lifestylesport! :-(
Wenn nicht einmal gestandene Profis diesen kleinen Teil der Regeln auswendig kennt geschweige denn noch einhält(XAlps07),so kann dies an den Prüfungen bei den Schülern wirklich nur noch zusätzlichen Stress hervorrufen.
Nicht daran zu denken was die zum Teil sonst schon überforderten Experten bei gewissen Antworten bewerten werden..

Auch die offizielle Informationspolitik:typisch SHV so spät als möglich auf Ihrer unübersichtlich ,veralteten Homepage dass so viele wie möglich nach dem neuen Modus an die Prüfung müssen.

Ich hoffe dass diese Prüfung in der Praxis funktioniert und wünsche allen Schülern viel Erfolg. Jetzt halt mit ein bisschen Theorie büffeln mehr.

Gruss Tom

nopa
Stammgast
Beiträge: 58
Registriert: 21. September 2005, 14:07
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Susten (VS) / Wilderswil (Interlaken, BE)

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von nopa » 8. Januar 2008, 13:02

Weiss jemand ob diese Fragen auch bei den Biplaceprüfungen (Soloflüge und Biplaceflüge fürs Biplace A) gestellt werden?

Black Pearl
Stammgast
Beiträge: 39
Registriert: 11. Mai 2004, 17:09
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Luzern

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von Black Pearl » 8. Januar 2008, 13:59

nopa hat geschrieben:Weiss jemand ob diese Fragen auch bei den Biplaceprüfungen (Soloflüge und Biplaceflüge fürs Biplace A) gestellt werden?
Habe schon von Kollegen an der Biplace-Prüfung gehört, dass sie zum Beispiel gefragt wurden, in welchem/welchen Luftraum/Lufträumen sie sich während der Prüfung bewegen. Das war vor etwa 2 Jahren. Mir wurde die Frage zwar nicht gestellt, aber ich es mir vorher überlegt, damit ich die passende Antwort hätte.

Denke, dass jeder Pilot (und vor allem der Tandempilot) sich der Lufträume bewusst sein sollte. Mit Verstössen strafen wir uns ja nur selber (siehe Salève).


PS: Coole Bilder hast du auf deiner Homepage!

nopa
Stammgast
Beiträge: 58
Registriert: 21. September 2005, 14:07
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Susten (VS) / Wilderswil (Interlaken, BE)

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von nopa » 8. Januar 2008, 15:38

Black Pearl hat geschrieben:...Denke, dass jeder Pilot (und vor allem der Tandempilot) sich der Lufträume bewusst sein sollte. Mit Verstössen strafen wir uns ja nur selber (siehe Salève).
Ja das ist ganz klar - also die gezielte Änderung ist dann wohl eher für die Neueinsteiger gedacht, dass sie sich dessen bewusst sind.

Black Pearl hat geschrieben:...PS: Coole Bilder hast du auf deiner Homepage!
Danke :P

oberland
Beiträge: 1
Registriert: 27. Januar 2008, 11:32

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von oberland » 29. Januar 2008, 11:40

Hallo Allerseits

Da ich im Sommer an die Prüfung gehen möchte, bin ich an einigen Antworten interessiert. Vor allem bei den Fragen 3 bis 5 ...

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank!

Black Pearl
Stammgast
Beiträge: 39
Registriert: 11. Mai 2004, 17:09
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Luzern

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von Black Pearl » 29. Januar 2008, 12:18

oberland hat geschrieben:Hallo Allerseits

Da ich im Sommer an die Prüfung gehen möchte, bin ich an einigen Antworten interessiert. Vor allem bei den Fragen 3 bis 5 ...

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank!
Vor allem bei der zweiten Teilfrage von Frage 3 muss man wissen, wo man fliegt - in deinem Falle also, wo die Prüfung ist. Ich werde mir die Antworten bei Gelegenheit für die Büelen mal durchspielen. Hoffe, dass ich es vor dem Sommer zusammenhabe :D

Weetabix
Beiträge: 4
Registriert: 20. Juni 2006, 18:47
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Zürich

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von Weetabix » 18. Februar 2008, 10:47

Ich persönlich finde die Luftraumfragen sinnvoll, dann besitzt wenigstens jeder pilot eine segelflugkarte und hat sich schon mal mit luftraumbestimmungen auseinandergestzt. frage mich eher, wann man in "freier wildbahn" mal eine 8 in 25 sekunden braucht...
anyway, hier meine version für die büelen in wolfenschiessen:

Frage 1: Wenn du hier und jetzt mit Startplatzhöhe über dem Landplatz fliegst:
a) in welchem Luftraum bewegst du dich dann?

--> G (600 m ü. Grund)
b) welches sind dort die minimalen Wolkenabstände und die min. Flugsicht?
--> Bodensicht, bis an die Wolken heran, 1.5 km Horizontalsicht

Frage 2: Wenn du hier und jetzt den Startplatz überhöhen könntest:
a) wie hoch darfst du (ohne bewilligung) steigen?

--> 4'600 m ü. M. (alpiner Raum)
b) in welchem Luftraum bist du dort und welches sind dort die min. Wolkenabstände?
--> E, vertikal 300 m, horizontal 1.5 km

Frage 3: Segelflugzone
a) Welche Vorteile bringt dir eine Segelflugzone? (Fakten und Zahlen)

--> Verminderte Wolkenabstände, 50 m vertikal / 100 m horizontal, 5 (unter FL 100 auf 3050 m ü. M.) bzw. 8 km (darüber) Fernsicht
b) Wann und bis auf welche Höhe ist hier eine Segelflugzone?
--> keine SFZ

Frage 4:
a) Wie nahe darfst du (ohne lokale Sonderregelungen) an einen unkontrollierten Flugplatz heranfliegen? (Z. B. Thun, Bex, Bad Ragaz)

--> 5 km
b) wer darf dir eine Ausnahmebewilligung dazu erteilen?
--> der Flugplatzchef (gibt es einen solchen aufeinem unkontr. FP ?!)

Frage 5
a) Wann ist eine militärische CTR oder TMA (ohne HX) aktiv?

--> Mo - Fr / 7.30 - 12.05 und 13.15 - 17.05
b) Wann muss ich damit rechnen, dass eine mit HX bezeichnete CTR oder TMA aktiv sein kann?
--> Immer? Keine bestimmten Betriebszeiten, durch anruf ist abzuklären, ob die CTR/TMA aktiv ist...?

Viel Spass beim Ergänzen, korrigieren, etc....
Zuletzt geändert von Weetabix am 18. Februar 2008, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.

Qumulus
Stammgast
Beiträge: 20
Registriert: 27. September 2004, 18:24
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Soleure

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von Qumulus » 18. Februar 2008, 12:00

Danke Weetabix

Ich finde das eine gute Idee, wenn über die bekanntesten Prüfungsorte eine solche Zusammenstellung entstehen würde. Ich habe für mich die fünf Fragen auch schon für zwei Orte(*) zu beantworten versucht und es stellte sich heraus, dass ich da mal eine Auffrischung brauche.

Also, weiter so...

(*) stelle sie dann mal ins Netz

Dan

Bauchstarter
Stammgast
Beiträge: 79
Registriert: 21. März 2007, 21:29
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Luzern

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von Bauchstarter » 18. Februar 2008, 20:18

Weetabix hat geschrieben:der Flugplatzchef (gibt es einen solchen aufeinem unkontr. FP ?!)
natüterli. irgendwem gehört das ding ja. auch wenn er gerade nicht am funkgerät sitzt. in buochs z.b. kann man sich im voraus übers internet anmelden.

Frickair
Beiträge: 5
Registriert: 7. August 2006, 10:41
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Aesch LU

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von Frickair » 20. Februar 2008, 12:37

danke Weetabix für deine Antworten, deckt sich im grossen und ganzen mit meinen.

Dazu ein paar Anmerkungen:

Frage 2a): was ist wenn die Prüfung am Freitag stattfindet? Deine Antwort 4600 m ü M gilt nur wenn MIL off, während MIL on gilt 3950 m ü M.....

Frage 3a) Fakten zu Segelflugzone: Permanente Segelflugzone (gem. Segelflugkarte) gelten vom 1. April bis 31. Oktober ausserhalb der militärischen Flugzeiten. Im AIP werden zus. Segelflugzonen mit anderer Geltungsdauer veröffentlicht.

Ich wäre froh wenn sich jemand zu diesen 2 Punkten äussern könnte.

nopa
Stammgast
Beiträge: 58
Registriert: 21. September 2005, 14:07
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Susten (VS) / Wilderswil (Interlaken, BE)

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von nopa » 30. April 2008, 22:40

Hallo zusammen,

hab mal die Antworten zum Fluggebiet Verbier erstellt - könnt ihr diese so bestätigen oder hats Einwände? (hab am 05.05. dort Prüfung)


Fluggebiet Verbier

1. Wenn du hier und jetzt mit Startplatzhöhe über dem Landeplatz fliegst:
a) in welchem Luftraum bewegst du dich dann?

Les Ruinettes 2200m, Le Chable 833m, Verbier 1540m
• Höhendifferenz Verbier = 660m => Luftraum E (600m HAG bis FL130 MIL ON / FL150 MIL OFF)
• Höhendifferenz LeChable = 1367m => Luftraum E (600m HAG bis FL130 MIL ON / FL150 MIL OFF)

b) welches sind dort die min. Wolkenabstände und die min. Flugsicht?
Flugraum E:
• horizontaler Wolkenabstand 1.5km
• vertikaler Wolkenabstand 300m
• Sicht: Höhe < FL100 (3050m) 5km, Höhe > FL100 (3050m) 8km

2. Wenn du hier und jetzt den Startplatz überhöhen könntest:
a) wie hoch darfst du (ohne Bewilligung) steigen?

• Alpen: MIL OFF: FL150 (4600m), MIL ON: FL130 (3950m)

b) in welchem Luftraum bist du dort und welches sind dort die min. Wolkenabstände?
• Luftraum E (600m HAG bis FL130 MIL ON / FL150 MIL OFF)
o horizontaler Wolkenabstand 1.5km
o vertikaler Wolkenabstand 300m
o Sicht: Höhe < FL100 (3050m) 5km, Höhe > FL100 (3050m): 8km

3. Segelflugzone: (Wissen gemäss Segelflugkarte ist ok)
a) Welche Vorteile bringt dir eine Segelflugzone? (Fakten und Zahlen)

verminderte Wolkenabstände:
• horizontaler Wolkenabstand 100m
• vertikaler Wolkenabstand 50m

b) Wann und bis auf welche Höhe ist hier eine Segelflugzone?
• April bis 31. Oktober ausserhalb militärischen Flugdienstzeiten von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang
• Max FL150 (4600m)


4 a) Wie nahe darfst du (ohne lokale Sonderregelungen) an einen unkontrollierten Flugplatz heranfliegen? (z.B. Thun, Bex, Bad Ragaz)
5km

b) Wer darf dir eine Ausnahmebewilligung dazu erteilen?
Flugplatzbetreiber


5 a) Wann ist eine militärische CTR oder TMA (ohne HX) aktiv?
Montag bis Freitag 07h30-12h05 und 13h15-17h05

b) Wann muss ich damit rechnen, dass eine mit HX bezeichnete CTR oder TMA aktiv sein kann?
Immer – keine bestimmten Flugzeiten => Funk, Telefon

Frickair
Beiträge: 5
Registriert: 7. August 2006, 10:41
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Aesch LU

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von Frickair » 12. Oktober 2008, 11:55

habe hier noch eine Sammlung (fast) aller Startplätze:


http://www.aerocenter.ch/pd544123841.htm?categoryId=9


en schöne Flug

daefu18
Beiträge: 1
Registriert: 12. November 2008, 19:29

Re: Änderungen an praktischen Prüfungen ab 01.03.2008

Beitrag von daefu18 » 12. November 2008, 19:50

Hallo Zämä !

Schon bald hab ich meine Praktische Prüfung.
Desswegen hab ich mir mal die 5 Fragen für das Fluggebiet Interlaken zusammengestellt.

Könnt Dir euch bei fehlern oder Korrekturen melden? Vielen Dank für Eure hilfe. :P


1. Wenn du hier und jetzt mit Startplatzhöhe über dem Landeplatz fliegst:
a) in welchem Luftraum bewegst du dich dann?
• G

b) welches sind dort die min. Wolkenabstände und die min. Flugsicht?
• 1,5 Km/Bodensicht , Wolkenabstand: ausserhalb Wolke

2. Wenn du hier und jetzt den Startplatz überhöhen könntest:
a) wie hoch darfst du (ohne Bewilligung) steigen?
• 2600 müM bei Mil on (Montag bis Freitag 07.30-12.05 / 13.15-17.05) sonst 4600 müM

b) in welchem Luftraum bist du dort und welches sind dort die min. Wolkenabstände?
• Luftraum E, horizontaler Wolkenabstand 1.5km, vertikaler Wolkenabstand 300m


3. Segelflugzone: (Wissen gemäss Segelflugkarte ist ok)
a) Welche Vorteile bringt dir eine Segelflugzone? (Fakten und Zahlen)
• Verminderte Wolkenabstände, horizontaler Wolkenabstand 100m, vertikaler Wolkenabstand 50m

b) Wann und bis auf welche Höhe ist hier eine Segelflugzone?


4 a) Wie nahe darfst du (ohne lokale Sonderregelungen) an einen unkontrollierten Flugplatz heranfliegen? (z.B. Thun, Bex, Bad Ragaz)
• 5 Km

b) Wer darf dir eine Ausnahmebewilligung dazu erteilen?
• Flugplatzcheff

5 a) Wann ist eine militärische CTR oder TMA (ohne HX) aktiv?
•Montag bis Freitag 07.30-12.05 / 13.15-17.05

b) Wann muss ich damit rechnen, dass eine mit HX bezeichnete CTR oder TMA aktiv sein kann?
•Immer, keine bestimmten Flugzeiten

Antworten