durchsacker im endteil

Antworten
heidewitzka
Stammgast
Beiträge: 52
Registriert: 30. Juni 2008, 10:07
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Brüttisellen

durchsacker im endteil

Beitrag von heidewitzka » 30. Juni 2008, 18:18

sali zäme

hoffe, ich bin nicht offtopic hier aber ich hab etwas zum analysieren
folgendes:
Sa. nachmittag, Landeplatz flums
ich mit meinem brand new p27 im endteil zur landung in richtung nordwest. es hat ca. 50 meter vomr aufsetzpunkt ganz ordentlich getragen. musste also etwas zickzack fliegen um höhe abzubauen. dann kurz vor der landung ca. 3-4 meter sackt der flügel komplett durch. ich aufgeschlagen mit den beinen , zum glück ausser leichter rückenschmerzen kein thema. so, der fluglehrer meinte, ich hätte gependelt und wäre quasi in den boden gependelt. meine theorie aber sagt, dass ich aus dem bart (vorheriges steigen) in das bekannte lee nach der thermik gekommen bin. Wind kam aus n bis nw mit ca 10-15 kmh leicht böig, also von vorne. hindernisse, welche turbulenzen oder einen rotor bilden, gibt es dort nicht. der untergrund war wiese, sehr trocken und kurz.
was denkt ihr darüber?
ich kann einfach nicht glauben, das ich gependelt bin. das hätte ich ja durch aktives fliegen verhindert. hatte jemand schonmal so eine erfahrung? ich möchte einfach nicht, dass mir das wieder passiert.

merci und schön abig

XD
Stammgast
Beiträge: 61
Registriert: 5. Dezember 2006, 12:36

Re: durchsacker im endteil

Beitrag von XD » 30. Juni 2008, 22:57

Hallo also
auch durch aktives fliegen kannst du nicht jeden pendel auskorrigieren sowiso nicht wen du aus einer thermik herauskommst da kann es immer zu pendel kommen jenachdem wie stark der unterschied zwischen thermik und abwind ist. welcher landeplatz war es der bei den stromleitungen oder der bei den sportplätzen? mfg

heidewitzka
Stammgast
Beiträge: 52
Registriert: 30. Juni 2008, 10:07
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Brüttisellen

Re: durchsacker im endteil

Beitrag von heidewitzka » 1. Juli 2008, 08:19

sportplätze waren da keine, die hochspannungsleitung ist ja fast bei der strasse. diesmal haben sie den LP weiter hinten richtung flumserberg aufgesteckt. etwa auf höhe der einzel-stehenden hütte

XD
Stammgast
Beiträge: 61
Registriert: 5. Dezember 2006, 12:36

Re: durchsacker im endteil

Beitrag von XD » 1. Juli 2008, 15:57

Es gibt eben auf der anderen seite von flums noch wiesen die zum landen benutzt werden dürfen wen sie gemäht sind. und die sind bei den sportplätzen ;)

heidewitzka
Stammgast
Beiträge: 52
Registriert: 30. Juni 2008, 10:07
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Brüttisellen

Re: durchsacker im endteil

Beitrag von heidewitzka » 1. Juli 2008, 21:49

vielen dank für den tip, würde aber gerne wieder on topic gehn. was ist passiert?

Hans-Ruedi
Stammgast
Beiträge: 25
Registriert: 21. Dezember 2010, 19:23
Ich bin ein...: Pilot

Re: durchsacker im endteil

Beitrag von Hans-Ruedi » 9. März 2012, 22:20

Hallo heidewitzka

Beim durchstöbern der alten Beiträge, stellte ich mir du Frage, ob du nach 4 Jahren Flugerfahrung den erlebten Durchsacker erklären kannst.

Gruß Hans-Ruedi

Antworten