Rogallo versus Rundkappe

Rolfito
Stammgast
Beiträge: 30
Registriert: 14. Juli 2010, 10:41
Ich bin ein...: Pilot

Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Rolfito » 20. August 2010, 10:51

Die Sinkgeschwindigkeit bei Rundkappen ist so gross, dass selbst bei eingezogenem Schirm die Verletzungsgefahr relativ gross ist. Bei nicht eingezogenem Schirm ist die Sinkgeschwindigkeit ungleich grösser als die hier mal wohlwollend angenommenen 5.5m/sec, weil dann die Rundkappe normalerweise unkontrolliert pendelt. Man muss sich vor Augen führen, dass bei einem durchaus üblichen Pendeln bei der Landung schwere Verletzungen drohen, selbst dann, wenn man in einen Rasen einschlägt!
Müssen wir nicht gerade einem Rettungssystem vertrauen können, das uns in letzter Sekunde noch rettet, auch dann, wenn wir keine Zeit mehr haben, den Schirm einzuholen? Damals - vor knapp einem Jahr in "Knapp an der Katastrophe vorbei geschramm) hätte ich keine Zeit mehr gehabt.
http://www.gleitschirm-forum.ch/viewtop ... b734b388fe

Wer sich heute als erfahrener Pilot immer noch gegen einen Rogallo entscheidet, verdrängt das Risiko. Auch du könntest in die Situation kommen, schnell ziehen zu müssen.
Wir alle wissen, dass ein Rogallo ein viel besseres Sinken hat, pendelstabil ist und in etwa gleich schnell wie ein Rundschirm öffnet. Wie lange wollen Flugschulen noch Rundkappen verkaufen? Und warum? In der Hoffnung später einen zweiten zu verkaufen? Einen Rogallo?

(P.S. Ich fliege mit dem System Rogallo seit etwa 15 Jahren, weil mich das System damals sofort überzeugte und das hat sich nicht geändert, im Gegenteil.)

Rolfito
Stammgast
Beiträge: 30
Registriert: 14. Juli 2010, 10:41
Ich bin ein...: Pilot

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Rolfito » 21. August 2010, 11:19

Schade, dass dieses Forum nicht belebt wird durch das eine oder andere Feedback.

Bauchstarter
Stammgast
Beiträge: 79
Registriert: 21. März 2007, 21:29
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Luzern

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Bauchstarter » 23. August 2010, 12:18

verkaufst du eigentlich rettungsschirme oder was ist dein problem?

Rolfito
Stammgast
Beiträge: 30
Registriert: 14. Juli 2010, 10:41
Ich bin ein...: Pilot

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Rolfito » 23. August 2010, 12:38

Nein, ich verkaufe nichts, was mit Gleitschirmsport zu tun hat; Es geht mir allein um Sicherheit. Jeder Verletzter in unserem Sport ist einer zu viel, vor allem dann, wenn die Verletzung einzig von einem weniger geeigneten System verursacht wurde.
P.S. Es gibt verschiedene Rogallos - vom Prinzip her - und meiner Meinung unterschieden sie sich nur im Detail, was für mich nicht wichtig ist, das heisst, jedem Käufer selbst überlassen ist.

Hersteller können nichts ändern, solange Flugschulen nichts an dieser Misere ändern, denn in meinen Augen IST es eine Misere. Das "Gleitschirmgeschäft" ist nach wie vor ein Geschäft mit der Angst, wo Gerüchte alles sind und - Informationen nichts.
Woran liegt das?

Simu
Stammgast
Beiträge: 66
Registriert: 31. Juli 2008, 11:50
Ich bin ein...: Pilot

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Simu » 23. August 2010, 15:32

Wozu bitte soll Otto Normal Flieger einen Rogallo benötigen? Eine Auslösung des Rettungsschirms ist doch sehr selten der Fall und wenn, dann tut es eine Rundkappe. Rogallos sind schwerer (ja ja, komm jetzt nicht mit Beamer 2oder Orange ST) und kosten mehr als Rundkappen. Wofür soll ein Normalo-Pilot Gewicht und Kosten in Kauf nehmen, wenn er den Notschirm vielleicht ein Mal alle zehn Jahre benötigt? Komm mir jetzt nicht mit einem Argument à la "Wenn er dann aber nicht steuern kann ist er vielleicht hinüber"...

Rogallos machen Sinn bei Piloten, die sie auch regelmässig benutzen, sprich Akropiloten. Und auch hier mehrheitlich nur, wenn sie über Grund trainieren. Für alle andern tun es meiner Meinung nach Rundkappen.

Rolfito
Stammgast
Beiträge: 30
Registriert: 14. Juli 2010, 10:41
Ich bin ein...: Pilot

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Rolfito » 23. August 2010, 16:07

Wenn der Normalpilot „nur“ alle 10 Jahre einen Rettungsschirm braucht, dann käme sowieso nur ein Rogallo in Frage, alleine aus oekonomischen Gründen. Denn die gesundheitlichen direkten und indirekten Kosten beliefen sich bei einem Unfall auf das x-fache des Anschaffungspreises eines Rogallo-System. Und die Unfallgefahr bei einem Pendel ist oben dargelegt ziemlich gross.

Ich behaupte mehr noch : Wenn die Piloten wüssten, dass sie keine gravierenden Verletzungsrisiken mit einem Rogallo eingingen, würde viele Piloten bei Schwierigkeiten weniger lange zögern ihren Retter zu ziehen. Es ist zu vermuten, dass mit Rogallos auch die Todesfälle zurückgingen.

Simu
Stammgast
Beiträge: 66
Registriert: 31. Juli 2008, 11:50
Ich bin ein...: Pilot

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Simu » 23. August 2010, 16:23

Ach bitte, sei nicht so blauäugig. Wieso sollte jemand eher einen Rogallo werfen als eine Rundkappe? Ist man wirklich in einer Situation, in der einen nichts mehr rettet, schmeisst man das, was man unter (hinter/neben/vor) dem Arsch hat so oder so. Aus lauter Freude wird man ja wohl kaum einmal einen Notschirm werfen (Trainings mal abgesehen). Wer zu lange mit der Auslösung zögert war schlicht überfordert - und hier spielt es keine Rolle was man für eine Rettung benutzt.

Und das mit Rogallos die Todesfälle zurückgehen würden ist, gelinde gesagt, lächerlich.

Rolfito
Stammgast
Beiträge: 30
Registriert: 14. Juli 2010, 10:41
Ich bin ein...: Pilot

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Rolfito » 23. August 2010, 16:28

Ich habe meine Argumente dargelegt und dagegen gibt es nichts anzufügen. Aber - Simu - suchst du im Forum nicht nach einem gebrauchten Rogallo?

Simu
Stammgast
Beiträge: 66
Registriert: 31. Juli 2008, 11:50
Ich bin ein...: Pilot

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Simu » 23. August 2010, 16:33

Rolfito hat geschrieben:Aber - Simu - suchst du im Forum nicht nach einem gebrauchten Rogallo?
Richtig, aber schon einen gekauft... Ich benötige den aber fürs Akrofliegen. Für alles andere reicht mir eine Rundkappe.

Rolfito
Stammgast
Beiträge: 30
Registriert: 14. Juli 2010, 10:41
Ich bin ein...: Pilot

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Rolfito » 23. August 2010, 16:35

Folgende Impressionen möchte ich niemandem vorbehalten, nicht die Marke (des Rogallos) interessiert uns hier, sondern die Stabilität vor dem Trennen des Schirmes und - das minimale Sinken.

http://www.elzorro.gmxhome.de/share/Tea ... _Bernd.wmv
Zuletzt geändert von Rolfito am 23. August 2010, 17:29, insgesamt 2-mal geändert.

Rolfito
Stammgast
Beiträge: 30
Registriert: 14. Juli 2010, 10:41
Ich bin ein...: Pilot

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Rolfito » 23. August 2010, 16:56

Wer aber von den Vorzügen des Rogallos immer noch nicht überzeugt ist, sollte folgenden Video-Clip sehen - wie schnell eine Rundkappe sinkt.

http://www.youtube.com/watch?v=QfCWEMDm ... re=related
#
mikesm08
6 months ago

i broke my back on my annular, now i have rogallo in the hope the ground will not come so fast, glad you made a safe landing
mikesm08 6 months ago
#
nottywan
10 months ago

dang.. thank goodness you are safe :) I think if you don't pull only one toggle during the tangle, you should be ok... maybe...


Ein gebrochener Rücken, sagte unser Akropilot, war das Resultat seines missglückten Helikopters und der anschliessenden Landung mit der Rundkappe.
Man beachte, dass der Akro-Pilot jung und sportlich ist. Mit was für Verletzungen muss ein älterer, weniger sportliche Pilot rechnen? Mit was für Verletzungen muss dieser rechnen, wenn es ihm nicht gelingen solte, seinen Haupt-Schirm sofort reinzunehmen?
Zuletzt geändert von Rolfito am 24. August 2010, 11:16, insgesamt 4-mal geändert.

Simu
Stammgast
Beiträge: 66
Registriert: 31. Juli 2008, 11:50
Ich bin ein...: Pilot

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Simu » 23. August 2010, 17:31

Du gehörst bestimmt auch zu denen, die einen Helm inkl. HANS beim Autofahren tragen, nicht?

Rolfito
Stammgast
Beiträge: 30
Registriert: 14. Juli 2010, 10:41
Ich bin ein...: Pilot

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Rolfito » 24. August 2010, 11:17

Simu
Muss man ein wichtiges Thema ins Lächerliche ziehen, wenn man keine Argumente hat? Oder provozierst du nur, weil du erstens jung, dazu Gleitschirm-Anfänger bist und deswegen insgeheim nach Guidelines suchst? Sollte dies der Fall sein, dann lese Zeile für Zeile, was ich geschrieben habe.
Zuletzt geändert von Rolfito am 24. August 2010, 12:16, insgesamt 1-mal geändert.

Bauchstarter
Stammgast
Beiträge: 79
Registriert: 21. März 2007, 21:29
Ich bin ein...: Fussgänger
Wohnort: Luzern

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Bauchstarter » 24. August 2010, 11:54

ich glaub der simu ist kein anfänger... :lol:

Rolfito
Stammgast
Beiträge: 30
Registriert: 14. Juli 2010, 10:41
Ich bin ein...: Pilot

Re: Rogallo versus Rundkappe

Beitrag von Rolfito » 24. August 2010, 12:22

Kommt einfach so rüber, aber alles ist relativ.

Antworten