Fliegen in Kuba Ansprechpartner / Kontaktadressen

Antworten
chris2004
Beiträge: 5
Registriert: 22. Januar 2005, 19:39

Fliegen in Kuba Ansprechpartner / Kontaktadressen

Beitrag von chris2004 » 22. Januar 2005, 19:49

So es hat wieder einige Änderungen gegeben
(zum Schutz vor SPAM sind die kompletten Adressen im Anhang cuban_pilots.txt zu finden. Wie immer bitte das # in den mailadressen durch @ ersetzen und bevorzugt die erste mail-Adresse benutzen - Internet in Kuba ist teuer und Adressen an zweiter Stelle nutzen webmail! -):

Im Land für Ferngespräche +53 durch 01 ersetzen, innerhalb der Provinz kann alles vor der 6-stelligen Telefonnummer weggelassen werden.
Infos im Web
http://picasaweb.com/volarencuba
http://youtube.com/volarencuba
http://fcvl.de

-=-=SAGUA DE TÁNAMO-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
Espíritu Libre Sagua <sagua#fcvl.de>

Deybis Basalo Campos +5324-587639 (Nachbar)

Malconys Savón +5324-587446 +5324-587597

Yonlier Sánchez +5352-277971 mobil

-=-=VILLA CLARA=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
Escaleras al cielo <villa.clara#fcvl.de>

Presidente Federación Cubana de Vuelo Libre
Claudio Eternod +5342-205805

Andrés Caballero +5342-271649

-=-=LAS MINAS=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
Alas <minas#fcvl.de>

Danichel Soler +5323-371259

Pedro Pablo Abreu Pérez +5323-371134 (public phone)

Eduardo Raúl Barisas +5323-66216

-=-=CAMAGUEY=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
<camaguey#fcvl.de>

Aramis García +5332-293377 +5332-422423

Ricardo Munoz +5332-878248

-=-=LAS TUNAS=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
Guillermo Argentieris +5331-392224

Antonio Santana +5331-343550

-=-=HOLGUIN=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
Espiritu Libre <espiritu.libre#fcvl.de>

Alden (Chemita) Bauta Barzaga +5324-422423

Gerson (Caracolón) Montero +5324-427501

Roberto Herrerá +5324-422423

-=-=BAYAMO=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
Alas de aguila <alas#fcvl.de>

Ernesto Alfonso +5323-422431 House +5323-425945 Office

Sandy da Silva +5323-425854 +5324-472884

Fernando Pardo Gomez +5323-485398

-=-=GUANTANAMO=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
Los alcones del abra <alcones#fcvl.de>

Abel Trimiño +5321-38-4512 +5321-38-3219

Auller Lobaina +5352-612455 mobil

Ruberlexis Helgado +5321-877330 +5321-877288

(Yoli) Yorleidis Terrero +5321-877113

José (El Conejo) Ángel +5321-325927

-=-=GUISA=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
Leandro Martinez <guisa#fcvl.de>

Alexander Chávez +5352-211815 mobile

Rolando (Roly) Sánchez +5323-91392

Yusniel (Guardia) Lopez Tel: +5323-391892

-=-=ISLA DE LA JUVENTUD=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
Isla de la juventud <isla#fcvl.de>

Ramses Rubalcaba +5346-324525 Work +53046-326315 Home

Fausto Osorio +5346-324381 +5346-327082

Rudlan Peña +5346-322927

-=-=SANTIAGO=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
Vuelo Santiago <vuelo.santiago#fcvl.de>

Sergio Rodriguez Caballero +5322-631424 or 631425 My wife Alejandra +5322-626016

Lorgio J. Betancourt +5322-642376

Raul Castro +5322-648593

Javier Escalona +5322-657386

Pablo Ortiz +5322-642524

-=-=PINAR DEL RIO-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-

Iraldo Pérez +5348-794132

-=-=LA HABANA=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-
Laminares <laminares#fcvl.de>

Rodolfo (Rudi/r0d0) Figuera +537-2674594 +5352-789779 mobil

William Herrera +44773-8031234 +537-8700350

Elvis Pichardo Cabrera +537-6823555 +537-6826828

Eliecer Gonzalez +5352-892017 mobile +537-8608808

Yunniel (Johny) Arencibia +5352-788329 mobile

David Calás Lozano home +537-6453146 work +537-8671141 +5353-344267 mobil SMS only +34675-167481

Sergio Fabregas +537-2096705

Roberto Urribares +537-6987831

Alexander Herrera +537-8611583 +5352496001 mobil

Matanzas
Carlos Pons +5352-924926 mobil +5345-291127

CAC
cac#fcvl.de
Israel de Dios +5353-309064 mobil +537-8616062 +537-2090863

Luis Garcia Tel: +5352-640715 :arrow:
Dateianhänge
cuban_pilots.zip
(zum Schutz vor SPAM sind die kompletten Adressen im Anhang cuban_pilots.txt zu finden. Wie immer bitte das # in den mailadressen durch @ ersetzen und bevorzugt die erste mail-Adresse benutzen - Internet in Kuba ist teuer und Adressen an zweiter Stelle nutzen webmail! -):
(3.81 KiB) 226-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von chris2004 am 12. April 2010, 10:44, insgesamt 2-mal geändert.

chris2004
Beiträge: 5
Registriert: 22. Januar 2005, 19:39

Flieger in Kuba unterstützen

Beitrag von chris2004 » 15. August 2008, 16:09

Grüßt Euch!

Ich bin der Chris Arnu. Mai 2004 habe ich mit der Fliegerei begonnen und habe seit September 2004 die Lizenz. Ich bitte Euch um einen Beitrag zur Sportförderung und lade Euch zum Austausch mit Kuba ein. Meine Frau stammt aus Kuba und unser Söhnchen ist immerhin ein halber Kubaner, ;) wenn er als typisches Bleichgesicht auch eher dem Papa ähnelt. Für uns bringt die familiäre Bindung, regelmäßig Flüge zur Familie nach Kuba mit sich.

Nachdem ich mit der Freifliegerei begonnen habe, begann ich mich recht bald eben auch für die Situation des Volo Libre in Kuba zu interessieren. Ich war erstaunt daß es in jeder Provinz mindestens einen Club von Gleichgesinneter gibt. Populär ist eindeutig der Gleitschirm, dicht gefolgt vom Fallschirmspringen (durch's Militär) und wenigen Drachenfliegern, die sich hauptsächlich auf der Isla de la juventud finden.

Obwohl in Kuba ganz hervorragende Möglichkeiten zum Fliegen bestehen, haben die lokalen Piloten es ausgesprochen schwer diesem Sport nachzugehen. Es gibt
für die relativ große Anzahl begeisterter Piloten nur wenig und sehr alte Ausrüstung.

Zumindest war ich bei meinem Besuch im Dezember erleichtert zu sehen, daß hier sehr viel Wert auf Sicherheit gelegt wird und nicht die letzten Fetzen geflogen werden. Die Piloten halten Ihre Ausrüstungen top in Schuß und achten auf korrekte Auswahl flugfähigen Materials um in die Luft zu gehen. Leider gehen die meisten Piloten mangels Zugriff auf einen entsprechenden fundus aber immer noch ohne Rettung raus. Es tut mir dann im Herzen weh, wenn ich erfahre daß eine Flugschule Ihre ausgedienten Rettungen doch lieber an einen Kindergarten zum zerschnippseln und sonstigen Spielen hergibt, als damit die Überlebenschance für einen Kubaner im Unglücksfall zu erhöhen.

Es würde niemandem auch nur im Traum einfallen ohne Helm oder mit defekten Teilen zu fliegen. Die Leute teilen sich die Helme untereinander und es gibt nie
mehr Piloten als Helme in der Luft.

Es heißt offiziell immer daß alles liege am Embargo. Fakt ist daß ein Kubaner zwischen 7 und 20 Euro im Monat zum Leben hat und selbst wenn es das Embargo
nicht gäbe, kaum die Kaufkraft hat um nur die Gebrauchtpreise für Flugsportartikel zu zahlen.

Kubaner sind gezwungen zu nehmen was sie geschenkt bekommen. Die Schirme die man zu sehen bekommt sind modernes Antiquariat und wären längst in jedem
anderen europäischen Land entsorgt worden, doch hier auf Kuba sind es dennoch wahre Schätze!

Ich möchte Euch bitten diesen Aufruf an Euere Freunde und Bekannten aus der fliegenden Gilde zu verteilen und so den kubanischen Sportlern die Unterstützung
zu geben, die Sie anders als durch jeden Einzelnen von Euch nicht bekommen können.

Gefragt sind alle Teile die mit dem Luftsport zu tun haben: Rettungen, Helme, Gurtzeuge, Varios, alte GPS, Packsäcke und selbst Kleinteile wie Brummelhaken, Karabiner, Ersatzleinen, Reparaturklebeband, Beschleuniger, also was immer Ihr von Herzen geben möchtet.

Für alle die selbst nach Kuba gehen, werden die Kontaktadressen für die Destinationen Havanna, Varadero, Holguin, Santa Clara, und Santiago in diesem Thread regelmäßig aktualisiert (siehe oben).
Sowohl der Nordwesten (erreichbar via HAV & VAR) , als auch der Südosten der Insel (erreichbar via HOG & SCU) haben reizvolle Startplätze zu bieten.

Zur Info:
Condor nimmt für One-Way Strecken 40 Euro, Hin- und Rück 80 Euro für Gleitschirme oder Drachen. Wer umsichtig packt, kann die Ausrüstung sogar kostenlos mitnehmen.
Eine schöne Seite ist http://www.mi-kuba.de


Wer die Chance Kuba mit seinen reizvollen Fluggebieten und wundervollen Menschen nicht selbst kennenlernen kann, aber die Sportsfreunde dort trotzdem in Form von Sachspenden unterstützen möchte: Schickt die Sachen die Ihr spenden möchtet an meine unten angegebene Adresse. Jede Spende ist hoch willkommen.

Ich gebe die Schirme, Gurtzeuge, Rettungen und was auch immer gespendet werden mag selbstverständlich unentgeltlich weiter und nehme die Kosten für den Transport mit den Airlines wohl oder übel auf meine Kappe, damit überhaupt eine Art von Sportförderung stattfinden kann. Die locals freuen sich riesig!

So, ich danke Euch für die Aufmerksamkeit beim Lesen dieses Aufrufs und wünsche Euch weiterhin eine gute Zeit in der Luft und am Boden.

Happy landings!

Chris Arnu

----------------------------------------------------------------
Chris Arnu
Gaußstraße 10
76131 Karlsruhe

mail bitte an
chris.arnu (bei gmail com)
Telefon: +49 721 628 82 11
mobil: +49 162 138 96 43
(+49 171 838 78 78 ist zur Zeit nicht aktiv)

NEU - Wichtig Empfängeradresse für Sendungen der Spender aus der Schweiz:
Infomail bitte an mich: chris.arnu (bei gmail com) und Andreas in Kopie ganter-hbs (bei web de)
Andreas & Katrin Ganter
Heimersbergerstr. 15
CH-3770 Zweisimmen (Bern)
Schweiz

Telefon Andreas & Katrin:
+41 337 220 443
+41 793 630 131

chris2004
Beiträge: 5
Registriert: 22. Januar 2005, 19:39

Beitrag von chris2004 » 22. Januar 2011, 09:40

Bild
5tes Encuentro Amistoso in Santiago de Cuba vom 16.-20.3.2011

Auch dieses Jahr findet wieder ein internationales Freundschaftstreffen in Kuba statt. Dieses Mal treffen sich die Piloten der ganzen Insel in Santiago de Cuba. Selbstverständlich sind alle internationalen Besucher auf das Herzlichste eingeladen. Unserer Tradition folgend, die sich 2011 zum fünften Mal jährt, ist das die ideale Gelegenheit alte Freunde zu treffen, neue Menschen kennenzulernen und im freundschaftlichen Wettstreit miteinander Kräfte zu messen. Es ist nicht nötig mit der neuesten Ausrüstung zu kommen oder mehr Mensch als Adler zu sein. Alles was Du mitbringen solltest, ist die Liebe zum Sport.

Das Treffen wird am 17ten durch einen gemeinsamen Streckenflug nach El Cobre eröffnet. Am folgenden Tag wird es zwei weitere Tasks zu bewältigen geben und am 19ten dürfen Athleten Ihr Können in einem Groundhandlingwettbewerb unter Beweis stellen. Zum Ausklang laden wir zum entspannten Soaren am Balcon del Puerto über der Stadt Santiago de Cuba ein. Gegen Abend gibt es ein gemeinsames Essen und die offizielle Preisverleihungszeremonie. Für die kubanischen Piloten wird es wieder tolle Sachpreise aus dem Fundus der über die letzten beiden Jahre von Privatpersonen gespendeten abgelegten Spenden geben. Vielen Dank an dieser Stelle an die zahlreichen Spender die das ermöglicht haben.

Für weitere Informationen zum Event schreibt bitte an 5ea ätt fcvl.de Bilder und Videos http://fcvl.de http://foto.fcvl.de http://video.fcvl.de

5to Encuentro Amistoso en Santiago de Cuba del 16 al 20 de Marzo 2011


Este año tendrá lugar en la acostumbrada sede de la Sierra de Boniato en Santiago de Cuba la quinta edición de esta reunión amistoso-competitiva de pilotos.

Este suigéneris evento, diseñado especialmente para poner a prueba las habilidades de los pilotos, reune cada año a decenas de participantes de dentro y fuera del país, en la que es para muchos, la mejor zona de vuelos de Cuba.

Minimizando el aporte que pudiera dar en otras lides el equipamiento de más o menos rendimiento, edad o calidad técnica, las mangas serán de "Bombardeo de precisión", "Estimación de tiempo de vuelo" y "Carrera de inflados". El comité organizador ha declarado que este año sumarán una manga no competitiva de cross. Se tratará de un vuelo de no menos de una veintena de kilómetros hasta el poblado de "El cobre" con goal en la Plaza de Santiago.

El dueño de la idea original del evento, Chris Arnu, nos visitará como de costumbre en estos esperados días del 16 al 20 de Marzo 2011.

Escriba a 5ea ed fcvl.de Imagenes y videos http://fcvl.de http://foto.fcvl.de http://video.fcvl.de


5th Encuentro Amistoso, Santiago de Cuba, 17th – 20th March.



The 5th Encuentro Amistoso is all set to take off on the 17th of March 2011 and continue flying high until the 20th of March. The event will be held in Cuba’s second capital, Santiago de Cuba. Santiago de Cuba is famous for its musicians and its cultural life but more importantly it is one of the best flying areas in Cuba.

This carnival of flying will bring together pilots of the Cuban Free Fly Federation from all over Cuba and will also offer a warm welcome to all visiting pilots from overseas. Following in the tradition of previous events, this is an opportunity to meet old friends, make new ones, compete in a spirit of friendship and have fun together! You don’t need to be a skygod or have the latest equipment but you do need to bring a passion for paragliding.

The festival will start on the 17th with a non-competitive day of XC flying together. On the following day there will be two more tasks and on the 19th there will be a ground handling skills event followed by non-competitive, relaxed flying around the Puerto Boniato area. The award ceremony and prize giving will take place on the morning of the 20th followed by even more flying!


So if you would like to join us at the 5th Encuentro Amistoso, our Free Fly party, then please let us know. You will really love this event and don’t forget to bring your party clothes!

More information at 5ea at fcvl.de foto and video here http://fcvl.de http://foto.fcvl.de http://video.fcvl.de

Antworten