Gleitschirm Unfall in Alaska - Pilot braucht unsere Hilfe!

Antworten
Q-Chi
Beiträge: 3
Registriert: 23. März 2011, 21:38
Ich bin ein...: Pilot

Gleitschirm Unfall in Alaska - Pilot braucht unsere Hilfe!

Beitrag von Q-Chi » 21. Juli 2014, 15:04

Hallo zusammen,

im Mai bin ich gemeinsam mit meinen beiden Freunden Sebastian und Andi zu einem großen Abenteuer nach Alaska aufgebrochen. Leider wurde unsere Zeit dort von einem schrecklichen Unfall überschattet... unser guter Freund Steve hat sich vor Sebastians Augen bei einem Absturz mit dem Gleitschirm schwere Wirbelsäulenverletzungen zugezogen und musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.
Steve und er waren gemeinsam am Hatchers Pass, als er kurze Zeit nach dem Start in extremes Sinken geriet. Der Abwind und die Turbulenzen waren so stark, dass sein Schirm in den Sackflug geraten ist. Steve war nur ca. 15m hoch und sein Airbag war so kurz nach dem Start noch nicht voll gefüllt. Mit geöffnetem Schirm ist er bis auf den Boden durchgesackt und hatte das große Pech ausgerechnet auf einem Stein zu landen.

Steve ist einer der hilfsbereitesten und nettesten Menschen, die ich kenne. Wir waren nun schon zweimal seine Gäste in Alaska und er hat sich immer um uns gekümmert ohne eine finanzielle Gegenleistung oder Ähnliches. Noch während sie Steve gemeinsam in den Heli getragen haben hat er einem anderen Freund zugerufen, dass Sebastian nach McCarthy kommen muss, um dort seinen Flug in die Wrangell Mountains zu erwischen und dass er sich jetzt nicht mehr darum kümmern kann. Einfach der wahnsinn diese Freundschaft ...

Leider hat Steve, wie das bei den Amerikanern so ist, zum Zeitpunkt des Unfalls keinen Krankenversicherungsschutz gehabt. Man kann darüber denken wie man will, ich denke dass es ihm und auch den anderen Piloten in Alaska eine Lehre gewesen ist. Steve hat nach einer 12-stündigen Operation wieder ein bisschen Gefühl in den Zehen ... was nun leider echt schwierig wird ist die Finanzierung der Physiotherapie. Steve wird wieder laufen können, da bin ich mir sicher. Als wir dort waren hat er schon solche Fortschritte gemacht. Und er hat mir erzählt, dass er nach Europa kommen will, damit wir ihm unsere tollen Fluggebiete zeigen können. Sein Traum ist es mal in den Dolos fliegen zu gehen.

Deswegen meine Bitte an Euch, bitte helft Steve, dass er diesen Traum erreichen kann und schaut Euch mal diese Seite an, die seine Freunde für ihn auf die Beine gestellt haben.
http://www.youcaring.com/medical-fun...draiser/198642

Danke ...

Philip
Steve.jpg
Steve.jpg (98.91 KiB) 5127 mal betrachtet
Steve2.jpg
Steve2.jpg (94.16 KiB) 5127 mal betrachtet

Antworten