Hey:) lasst uns fliegen gehn

Inkl. Flyland
Antworten
Flyrius
Beiträge: 1
Registriert: 7. November 2015, 14:54
Ich bin ein...: Pilot

Hey:) lasst uns fliegen gehn

Beitrag von Flyrius » 7. November 2015, 14:59

Hallo in die Runde,
Mein Name ist Marius und ich bin relativ neu in der Schweiz ( Graubünden/ Churwalden)
und ich mag fliegen gehen, ich würde mich riesig über jede Info rund um die Fluggebiete und rund ums fliegen in der Schweiz freuen.
Mag jemand morgen mit mir fliegen gehen oder wo kann ich leute finden, die mich kurz ins Fluggebiet einweisen?

1000Dank und liebe Grüße
Marius

Marc
Stammgast
Beiträge: 100
Registriert: 21. Februar 2011, 08:44
Ich bin ein...: Pilot
Wohnort: Ostschweiz (TG)

Re: Hey:) lasst uns fliegen gehn

Beitrag von Marc » 9. November 2015, 09:31

Hallo Marius

http://lenzerheide.com/de/region/wissen ... rg_i_37416 und http://www.vol-liber-grischun.ch/

Die müssten Dir alle Ecken in der Gegend zeigen können wo man fliegen kann (auf der Page vom Club findest Du schon mal die "gängigsten" Flugberge mit paar Hinweisen zu den Fluggebieten). In der Zwischensaison (zwischen Saisonende im Herbst und Anfang der Skisaison) sind viele Bahnen zu, da ist es hilfreich, wenn man mehrere Autos hat um zu den Fluggebieten zu kommen (Fanas ohne Auto ist nicht optimal, da man teilweise lange auf das Postauto warten muss um vom Landeplatz zur Talstation der Bahn zu kommen). Wenn's genug Platz im Flugbus der Flugschule hat, können die Dich sicher mal mitnehmen, ein Grund mehr dort mal Hallo zu sagen.

Lenzerheide war ich noch nicht fliegen, aber Klosters und Laax waren viele Jahre Ausweichsgebiete wenn in tieferen Lagen Nebel liegt. Beides tolle Fluggebiete mit immer vielen Piloten, da kann man kaum was falsch machen (was nicht heisst, dass es einfache Fluggebiete sind, ist halt Hochgebirge, da kann es schon mal richtig ruppig werden - und den Talwind sollte man nicht unterschätzen). In der Gegend lässt sich auch gut auf Strecke gehen, die Leute vom Club und der Fluglehrer, eventuell auch Anschläge bei den Bahnen, können Dir sagen wo die Schutzgebiete sind und was es alles für Sonderregelungen gibt (insbesondere bei den Wildschutzgebieten ist Vorsicht angebracht, das ist auch beim Freeriden oder auf Skitour immer ein ganz heikles Thema weil es eben am Boden keine Striche hat welche ganz genau sagen wo die denn nun anfangen bzw. aufhören).

Wenn Du (dauerhaft) in der Schweiz wohnst, nicht vergessen die Ausweise umschreiben zu lassen (Führerschein, Fluglizenz usw) und daran denken, dass eine Flughaftpflichtversicherung vorgeschrieben ist. Kann man bei diversen Versicherungen bekommen, eine der günstigeren Alternativen ist es die Versicherung über den SHV (https://www.shv-fsvl.ch/) abzuschliessen - dann kommt halt noch der Clubbeitrag dazu. In der Schweiz ist es vorgeschrieben eine Flugnummer auf dem Schirm zu haben (entspricht der Fluglizenz, müsstest Du beim Umschreiben zugeteilt bekommen - frag am Besten beim SHV an, die können Dir sagen wie das genau geht).

Eine Einweisung in die Fluggebiete wie in Deutschland (sind ja oft Flugberge welche "Privat" bzw. von den Flugclubs gemietet sind) gibt es in der Regel nicht. Ist ja jeder ausgebildeter Pilot, der muss selber wissen/entscheiden was er tut. Andere Piloten oder die lokale Flugschule um Infos zu bitten ist aber sicher keine schlechte Idee - hat mir beim letzten Flug in Klosters statt eine halbe Stunde rumeiern einen 3-Stunden Rundflug eingebracht. Gibt paar Fluggebiete welche Start- und Landegebühren verlangen (mal im Fahrpreis der Bahn inbegriffen, mal steht irgendwo eine Kasse wo man die Gebühren einwerfen kann), mit dem Geld werden die Bauern für das Land entschädigt welches sie zur Verfügung stellen. Bisschen Münz dabei zu haben ist nie schlecht, auch weil man gerade im Graubünden die Parkplätze fast immer bezahlen muss.

Hast Dir ne super Gegend zum Fliegen (und demnächst natürlich auch Skifahren) ausgesucht, da können wir Flachländer nur neidisch sein :wink: Infos im Netz (über sehr viele Fluggebiete) findet man hier: http://www.paragliding365.com/
und hier kann man sich je nach Windrichtung ein paar optimale Flugberge anzeigen lassen: http://www.flyland.ch/fluggebiete.php

Auf schöne Flüge

perle
Beiträge: 10
Registriert: 11. November 2015, 20:08
Ich bin ein...: Pilot

Re: Hey:) lasst uns fliegen gehn

Beitrag von perle » 23. November 2015, 20:37

paragliding365 hätte ich dir jetzt auch empfohlen, da hast du eine ganz gute Übersicht! Generell ist man ja in der Schweiz an Optionen ganz gut bedient, was die Fliegerei betrifft. Als nächstes steht bei mir das Helikopter fliegen, also selber, auf dem Plan. Habe unter Weihnachtsgeschenke hier bei mydays dieses Angebot gefunden, da ich eigentlich etwas für meine Frau gesucht habe und so habe ich mir das erstmal kurzerhand selber geschenkt! :-D

gerret76
Beiträge: 11
Registriert: 16. Dezember 2015, 15:51
Ich bin ein...: Fussgänger

Re: Hey:) lasst uns fliegen gehn

Beitrag von gerret76 » 22. Dezember 2015, 16:50

Ja, Skifahrtechnisch kenne ich das Berner Oberland auch! Aus der Luft möchte ich es jetzt auch mal sehen!

Antworten